Nicht mehr - nicht weniger.

Von Siegfried Lautenbacher 07.10.2014

Letzte Woche durfte ich auf der lohnenswerten CITEworld Konferenz den Workshop zu "Social Collaboration" mitbegleiten. Die zwei Stunden waren recht aufschlussreich. Was ich dabei gelernt habe:

  1. Das Thema Collaboration ist längst noch nicht durch. So aus der Innenperspektive denkt man ja oft, ein Thema sei dann schon "um's Eck", wenn es bei Gartner auf dem Hype Cycle gerade mal auftaucht. Mitnichten! Nur eine Minderheit der Teilnehmer unseres Workshops hat bereits Enterprise Social Network Plattformen im Einsatz. Es macht also durchaus Sinn, darüber zu reden und zu schreiben!
  2. Es nutzt nichts, das Thema mit "Zukunft der Arbeit" "Future Workplace" et al. zu überhöhen. Es geht schlicht um: das Zusammenarbeiten innerhalb des Unternehmens besser zu unterstützen!
  3. Es hilft aber auch nicht, es zu klein zu denken. Mit Beispielen wie: "Denken Sie darüber nach, den Kantinenplan auch mit Kommentarfunktionen auszustatten" - lockt man Businessverantwortliche nicht hinter'm Ofen hervor.

Der Bezug zum Business ist eine notwendige aber nicht hinreichende Bedingung für Erfolg von Social Business Collaboration. Das ist die "bessere Zusammenarbeit" Komponente - am besten gleich über Unternehmensgrenzen hinweg. Dazu kommen muss die "Engagement" Komponente, also das Kommunizieren auf Augenhöhe, partnerschaftlich, offen und über organisationale oder Hierarchie- Grenzen hinweg. Kommt beides zusammen, stehen die Voraussetzungen für eine High Performance Collaboration gut. Im Video sind die wichtigsten Punkte nochmals in 5 Minuten zusammengefasst: Noch ein Hinweis an diejenigen unter Ihnen, die IBM Connections im Einsatz haben oder die Plattform in der engeren Auswahl haben: Auf unserer Microsite IBM Connections - Wir holen das Beste für Sie raus können Sie sich zu Webinars anmelden oder weitere Informationen abrufen.    

Über den Autor

Siegfried Lautenbacher Gründer und Geschäftsführer
Gründer und Geschäftsführer bei Beck et al. Services. Lead Consultant für High Performance