Wie Social Collaboration auf die Unternehmensziele einzahlt

Von Siegfried Lautenbacher 24.09.2013

Aktuelle Erkenntnisse aus unserem 1. Webinar "Wie Social Collaboration auf die Unternehmensziele einzahlt" Um von Anfang an die richtigen Ziele für Social Collaboration setzen zu können, empfehlen wir:

  • Nutzen Sie bestehende Erfahrungen, denn die richtigen Methoden sparen Monate
  • Bitte keine Überbewertung der Technik, dann wird die Initiative scheitern
  • Auch wer sich nur an quantitativen KPIs orientiert, begibt sich in die Sackgasse. Denn der Erfolg von Social Collaboration bemisst sich stärker an der Qualität also der Plattform-Nutzung und am Engagement.
  • Bitte achten Sie darauf, dass Ihr Zielprozess sich stets an den Unternehmenszielen ausrichtet.
Alle aktuellen Ergebnisse des Webinars erhalten Sie HIER

Über den Autor

Siegfried Lautenbacher Gründer und Geschäftsführer
Gründer und Geschäftsführer bei Beck et al. Services. Lead Consultant für High Performance