Wir übernehmen Verantwortung

Unternehmen haben auch eine Verantwortung für ihr gesellschaftliches Umfeld. Doch Spenden allein greifen zu kurz. Daher arbeitet Beck et al. Services mit Partnern im sozialen, bildungspolitischen und kulturellen Sektor zusammen. In vielfältigen Kooperationen tauschen wir Ideen aus und realisieren gemeinsam Projekte. Schwerpunktmäßig engagieren wir uns in folgenden Bereichen:

"komm"-Streetwork

Seit 2002 arbeiten wir mit der Teestube „komm“ des Evangelischen Hilfswerks zusammen, die wohnungslosen Mitbürgern Unterstützung bietet. Insbesondere beteiligen wir uns beim jährlichen Weihnachtsbaumverkauf – einer Aktion, die zum einen Erlöse für wohltätige Zwecke generiert, aber gleichzeitig allen Beteiligten neue Impulse und Motivation gibt.

Bayerische Staatsoper

Seit 2003 sind wir Partner im Patron Circle der Bayerischen Staatsoper, einem der weltweit führenden Opernhäuser. Wir erleben es als ein Unternehmen, das mit jeder Aufführung eine hochkomplexe Dienstleistung auf die Bühne bringt und so für uns Vorbild und Benchmark ist. In gemeinsamen Veranstaltungen schauen wir über den eigenen Tellerrand hinaus und erleben, was es heißt, sich ständig weiterzuentwickeln und innovativ zu agieren. Mit unserem Engagement bringen wir zudem die Verbundenheit mit dem Standort München zum Ausdruck.

TEG | The Entrepreneurial Group e.V.

TEG (The Entrepreneurial Group e.V.) wurde 1986 von Studenten verschiedener Fachrichtungen als Initiative zur Förderung unternehmerischen Handelns gegründet – zu einer Zeit als es noch keine Lehrstühle für Entrepreneurship in Deutschland gab. Im Kuratorium der Vereinigung, die in Berlin, München und Vallendar tätig ist, ist Beck et al. Services neben Unternehmen wie BMW Group oder McKinsey & Company vertreten. Geschäftsführer Siegfried Lautenbacher, einer der TEG-Gründer, berät Mitglieder mit unternehmerischen Vorhaben pro bono. Bei ausgewählten Veranstaltungen unterstützt Beck et al. Services die Initiative mit der firmeneigenen PR.